Freitag, 22. August 2014

Meine Haarpflege

Hier kommt der 2 Teil meiner Haargeschichte (Teil 1 hier) nämlich meine Haarpflege. 
Puuuhhhh, hab ich schon viel ausprobiert ;) von teuren Frisörprodukten zu günstigen Drogerieprodukten. Eins muss ich schon ehrlich sagen, es ist nicht notwendig sich die teuersten Produkte zu kaufen, zumindest nicht für mich. Vor einigen Jahren habe ich die meiste Zeit Kerastase (eines der teuersten Frisörpdoukte) verwendet und ihr habt ja meine Haare gesehen ;).

Wie ihr wisst habe ich Naturlocken und das heißt im Prinzip trockene struppige Haare ;( somit brauchen sie wirklich viel Pflege. Ich wasche meine Haare etwa alle 3-4 Tage und dann nicht weil sie fettig sind sondern weil sie Pflege brauchen. 



Als ich begonnen habe meine Haare weniger zu färben und mit Hitze zu bearbeiten habe ich mir das Plantur 21 Shampoo gekauft. Es soll speziell jungen Frauen die aufgrund von Stress, schlechter Ernährung, Beruf einen schlechteren Haarwuchs haben helfen. Mit einem speziellen Coffein Komplex wird die Haarwurzel aktiviert und gestärkt. Ich habe es etwas 1 Monat bei jeder Haarwäsche verwendet und meistens danach mein "normales" Shampoo mittlerweile verwende ich es vielleicht 2 mal im Monat. Der Preis liegt bei 10€





Meine derzeitigen Lieblingsprodukte sind die von Loreal Ever Rich speziell für trockenes und stark geschädigtes Haar. Man merkt schon nach der ersten Anwendung einen Unterschied bei den Haaren. Vor allem die Haarmaske macht für mich den großen Unterschied - somit würde es absolut reichen das Shampoo und die Haarmaske zuzulegen. Ich verwende nach jeder Haarwäsche eine Maske und lasse diese einige Minuten einwirken unter der Dusche manchmal auch länger und im Sommer gerne über Nacht. Der Duft ist sehr angenehm leicht nussig ;) was ich auf jeden fall mag. 
Der Preis liegt bei 6€ pro Stück. 





Da ich sehr gerne Abwechslung habe in meiner Haarroutine verwende ich wie ich Lust habe die Balea Feuchtigkeits Serie mit Mango + Aloe Vera. Die Pflege ist ohne Silikone, wer darauf achtet. Die Pflegewirkung ist auch sehr gut und ich verwende die Spülung meist etwas großzügiger und lasse sie wie eine Haarmaske einwirken ;) Nachdem ich alles ausgewaschen habe, wickel ich ein Handtuch um die Haare und lasse sie etwa 10Minuten antrocknen. 
Der Preis hier ist unschlagbar nur 0,80cent pro Stück






Damit ich meine Haare leichter kämmen kann gebe ich die Ultimate Repair Express Spülung (2-3 €) ins Haar. Meine ist im Moment von Schwarzkopf aber da könnt ihr auch jede andere nehmen, mir hilft das wirklich sehr beim Bürsten.
Wie ihr wisst lasse ich meine Haar luft trocknen und das meistens in einem geflochtenen Zopf um meinen Naturlocken beim trocknen gleich etwas definition zu geben. Wer glatte Haare hat, hat hier natürlich einen Vorteil, denn wenn ihr leichte Wellen wollt flechtet einen Zopf wenn nicht lasst ihr sie einfach so trocknen ;) 









Zum Schluss kommt noch ein Haaröl in meine Haare meistens wenn sie schon trocken sind, aber sehr oft auch zwischendurch. Auch hier habe ich schon sehr viele verschiedene probiert natürlich ist das von Kerastase oder Loreal sehr gut aber ich bin mit dem von Balea sehr zufrieden. Es riecht sehr angenehm nach Kokusnuss wichtig ist hier, dass ihr nicht zu viel nehmt und ich gebe es nie weiter als bis zu den Ohren nach oben. Damit der Ansatz nicht fettig aussieht. 









Sollte ich meine Haare doch mal mit Hitze behandeln verwende ich auf jeden fall einen Hitzeschutz. Im Moment ist es die von Pantene Pro V. Ich denke da gibt es nicht wirklich viele Unterschiede ich nehme da immer was grad im Angebot ist. 
Ich hoffe meine Haarpflege Routine hat euch gefallen. Wenn ihr Fragen habt würde ich mich sehr freuen wenn ihr mir schreibt.
Bis bald eure Conny