Samstag, 4. Oktober 2014

The perfect layer look - "Zwiebellook"


military jeans: h&m // shirt: h&m // leather jacket: zara // scarf: h&m//
vest: h&m // shoes: no name // bag: pimkie //

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch meine Umsetzung des Lagenlooks, auch Zwiebellook oder Layering genannt . Gerade in den Übergangsmonaten sehr praktisch, wenn das Wetter schnell von warm zu kalt und wieder zurück umschlagen kann. Wer da mehrere Schichten trägt, ist auf  alle Fälle gewappnet. Zudem halten mehrere dünne Schichten besser warm, als eine dicke.
Hoffe euch gefällt mein Outfit, eure Conny

Hey lovely followers,
today i'll show you my way of layering. Its very handy, especially in the transitional months when the weather often changes from warm to cold and back. Those of you wearing several layers, are prepared in all cases. Hope you like my outfit, yours Conny























TIP 1: In einer Farbfamilie bleiben .
Ich habe mich heute für braun, grün und beige Töne entschieden. Das  Langarmshirt als Basis und wenns kühler wird die Lederjacke drüberziehen - aber das ist noch nicht alles ;)

Today i chose a brown, green and beige look. The longshirt is the basic piece and once it gets colder we can easily put on a jacket - but thats not all ;)


TIP 2: Materialmix- kombinieren von verschiedenen "Stoffen".
...ebenfalls perfekt für die kühleren Tage - Fellwesten. 

... perfect for even colder days - fur vests. 









TIP 3 : Nie mehr als 4 Teile übereinander tragen
Sollte es besonders kalt sein, unter der Fellweste eine Jacke anziehen.

Once its particularly cold, i just wear a jacket under the fur vest.