Dienstag, 18. April 2017

Dancing Shiva - RAW FOOD in Vienna


Hallo meine Lieben,
ich starte eine neue Rubrik und nehme euch in Zukunftt mit zu meinen Lieblingsplätzen, Restaurants, Hotels was auch immer mir gefällt und ich mit euch teilen möchte. 

Den Start soll ein wirklich besonderes Lokal in 1070 Wien machen und zwar das 

Dieses Restaurant verwöhnt mit Kreationen rund um Superfoods –
den nährstoffreichsten und stärksten Lebensmittel unseres Planeten. 
Superfoods haben die Fähigkeit, all unsere Körpersysteme in Balance zu bringen, unseren Körper zu entgiften, unsere Stimmung zu verbessern, unsere Libido anzuregen, unser Immunsystem zu stärken und unsere Energiereserven aufzufüllen. Sie stärken, schützen und nähren uns von Grund auf und lassen uns wieder zu einem heilen, fühlenden und glücklichen Teil des Ganzen werden.
Auch wenn für dich kein 100% raw & vegan life in Frage kommt sollte man sich diesen Genuss nicht entgehen lassen. Für mich ist gesunde ausgewogene Ernährung schon viele Jahre ein großes Thema bzw allgemein die richtige Ernährungsform. Mittlerweile bin ich zum Entschluss gekommen es gibt kein richtig oder falsch denn wir Menschen sind alle verschieden und somit ist für jeden etwas anderes das passende das wichtigste dabei ist damit GLÜCKLICH ZU SEIN.


Sobald man das Restaurant betritt ist man in einer ganz besonderen Stimmung. Man spürt die liebe zum Detail, es ist schwierig in Worte zu fassen daher ist meine Empfehlung sich ein Mittag essen oder Brunch am Samstag zu gönnen.


Habt ihr schon mal einen Gewürzcafe mit Hafermilch und Kokosblütenzucker oder Wasser mit Gurkenscheiben, Goji Beeren und Orangenscheiben probiert? Ich in dieser Kombination nicht und habe was verpasst. 


Der Tisch mit den Rohköstlichen hat mich sowieso umgehauen. Ich bin erstmal 10 Minuten gestanden und habe die Kärtchen gelesen. Habe mir von allem etwas genommen um es zumindest mal probieren zu können. 
Was soll ich sagen, ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Habe bestimmt 10 mal " Es schmeckt so gut " gesagt ;)
Die kommenden Bilder zeigen einen kleinen Auszug von den Köstlichkeiten.







Ich war auf jeden Fall nicht das letzte mal dort und überlege einen Workshop zu machen damit ich in Zukunft vielleicht auch den ein oder anderen raw-vegan Tag einlegen kann. Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen, ich würde mich sehr über eure Berichte und Empfehlungen in den Kommentaren freuen.